So und nicht anders wechselst du zum Doggy-Style

Wie man eine Unterwürfiges

Doggy Style, also Hündchenstellung. Klingt in der englischen Version sexy, in der deutschen Übersetzung Aber animalisch geht es dabei auf jeden Fall zur Sache. Denn Doggy Style die Frau kniet auf allen Vieren, während der Mann von hinten in sie eindringt ist die beliebteste Stellung unter den Säugetieren. Und nicht nur Tiere kommen gerne von hinten: 60 Prozent aller Frauen, so zumindest eine Erhebung einer deutschen Frauenzeitschrift, wählten Doggy Style zu ihrer zweitliebsten Sexpositionempfinden diese Position als besonders lustvoll. Und auch bei den Suchanfragen auf Pornhub ist Doggy Style so etwas wie ein Klassiker. Seit Jahren rankt die Sexstellung bei der jährlichen Statistik der Porno-Seite auf den ersten Plätzen. Klare Sache, denn Die Sexstellung ist keinesfalls eine neumodische Erfindungen, sondern wurden schon bei den alten Griechen und Römern praktiziert.

Was ihr bei dieser Sexstellung beachten solltet

Sexstellungen gibt es viele. Besonders beliebt bei Männern und Frauen: Der Doggy Adapt. Die deutsche Bezeichnung Hündchenstellung klingt zwar deutlich weniger sexy, aber die Stellung hat so einige Vorteile. Der Doggy Style, auch Hündchenstellung genannt, ist eine der beliebtesten Sexstellungen überhaupt. Kein Wunder, denn die Sexposition von hinten gilt als besonders intensiv.

Mehr Action mit Spielzeugen

Mit diesen sieben Tipps wird der Sex von hinten noch leidenschaftlicher und prickelnder. Viele Frauen stehen auf Sex von hinten , weil sie so auf eine sehr anregende Art und Weise stimuliert werden unter anderem Wir müssen keiner Frau erklären, dass sie all the rage der Regel leichter zum Orgasmus kommt, wenn beim Sex auch die Klitoris beachtet wird. Beim Doggy Style hast du selbst die Möglichkeit, mithilfe einer Hand deinen Kitzler zu streicheln. Dein Partner kann dies aber natürlich außerdem übernehmen. Wenn er sich dafür verstehen weiter nach vorne lehnt, sorgt das auch dafür, dass ihr zwei euch beim Sex näher seid. Anstelle deiner Finger kannst du natürlich auch einen Vibrator benutzen , um den Sex noch ein bisschen aufregender zu machen. Im Zusammenspiel mit der tiefen Stimulation durch den Penis deines Partners sorgt dies bestimmt für den ersehnten Orgasmus.

Wie man Hörst

1. Doggy Style klassisch

Der Doggy-Style ist bei vielen Frauen mit negativen Gedanken verbunden - zu Unrecht, denn für jedes Problem gibt es eine Lösung. Achja, der gute, alte Doggy-Style Moment mal: gut? Tja, das dürfte wohl längst nicht der erste Gedanke jeder Frau sein.

Der Doggy Style kurz erklärt

Sex ist nicht nur zum Liebemachen denn, sondern in erster Linie zur Befriedigung animalischer Triebe. Sex von hinten, außerdem a tergo genannt, ist direkt der Tierwelt abgeguckt. Die Natur hat sich dabei natürlich etwas gedacht: Der Penis kann bei der Hündchenstellung tief eindringen und der Samen so viel besser platziert werden. Die Menschen mögen daran vor allem eines: die intensive Stimulation. Die Hüften der Frau dienen konkomitierend als Haltepunkt und Taktgeber, denn der wird bei dieser Stellung vom Mann bestimmt. Auch sind beide Körper accordingly zueinander positioniert, dass dem G-Punkt der Frau intensiv Beachtung geschenkt wird. Daher sollten empfindliche Naturen vorher mit ihrem Partner sprechen.

Er dringt nicht tief genug ein

Von Lausitz-SpreewaldDezember 19, in Sex-Stellungen und Sex-Praktiken. Auch Reiterstellung oder Wiener Auster wurde abgelehnt nicht von der selben Frau, aber ebenfalls genauso vom Körperbau her eine Gazelle. Bei einer kurvigen Frau habe ich das noch nicht erlebt, dass die Doggystellung abgelehnt wurde. Wenn man es richtig macht, sollte es eigentlich nicht weh tun. Vielleicht solltest du etwas mehr Einfühlungsvermögen zeigen und nicht rammeln wie ein Duracell Hase. Weniger mögen als a dicke Frauen oder als b andere Stellungen? Den Vergleich zu a kann ich dir leider nicht beantworten.

Comment

736737738739740741742